Franz Kafka – ein engagierter Vegetarier

3. Juni 2019

Vor 95 Jahren, am 3.Juni 1924, ist Franz Kafka gestorben.  Franz Kafka  * 3. Juli 1883 in PragÖsterreich-Ungarn; † 3. Juni 1924 in KierlingÖsterreich) war ein deutschsprachiger Schriftsteller. Sein Hauptwerk bilden neben drei Romanfragmenten (Der ProcessDas Schloss und Der Verschollene) zahlreiche Erzählungen. Kafkas Werke wurden zum größeren Teil erst nach seinem Tod und gegen seine letztwillige Verfügung von Max Brodveröffentlicht, einem engen Freund und Vertrauten, den Kafka als Nachlassverwalter bestimmt hatte. Kafkas Werke werden zum Kanon der Weltliteratur gezählt. Für die Beschreibung seiner ungewöhnlichen Art der Schilderung hat sich ein eigenes Wort entwickelt: „kafkaesk“.  (wikipedia)

Zur Erinnerung  ein von Jan Stastny  am Vegetarier Kongress 2008 in Dresden gehaltener Vortrag  (aus anima Nr.3/2008):

Weiterlesen »

Ein gläserner Stall

12. Mai 2019

Interview mit dem Chokolatier  und Biobauer  Josef Zotter aus der Südoststeiermark in der Tageszeitung Der Standard am 12.Mai 2019:  https://derstandard.at/2000102889291/Josef-Zotter-Es-ist-moeglich-von-600-Euro-zu-leben

Tierwohl-Prüfzeichen

4. Mai 2019

Zur Erinnerung – Tierschutz-Labels in Österreich:

Weiterlesen »

Ratten mit Hintergrund

23. April 2019

Gerade sind Ratten mit Kanalisationshintergrund im Gespräch. Da sollten wir ihrer  Schwestern mit Laboratoriumshintergrund nicht ganz vergesssen; die haben das traurigere Los gezugen. Dazu eine  kleine Geschichte, die vor zwei Jahrzehnten in der Tierrechte-anima stand. Hat sich seither etwas geändert?

Makrolon 3 oder Makrolon4?

Weiterlesen »

Achtung – Jauseneier!

17. April 2019

Wenn Sie auf Eier nicht verzichten wollen:

Käfigeier findet man in unseren Lebensmittelmärkten schon lange nicht mehr, außer vielleich in einigen türkischen Geschäften. Doch gefärbt könnten sie sich noch hereinschwindeln. Darum bitte beim Kauf gefärbter Eier – Jauseneier, Salateier, Ostereier – aufpassen! Bitte genau schauen, ob es sich um Freilandeier mit dem Tierschutz-Kontrollzeichen  „
TIERWOHL kontrolliert – mit drei Haken, erhältlich u.a. bei Hofer – Zurück zum Ursprung.

oder  TIERSCHUTZ GEPRÜFT   handelt.

 

 

och zum Thema Hühnerställe:  Streng geheim

Hühnerställe -  angeklopft und nicht hinein gelassen    Der ORF wollte  – wie in der Sendung “Am Schauplatz” am 15.2.2018 berichtet – konventionelle Masthühner- und Legeställe filmen. Er wandte sich dazuan die ZAG, die Zentrale Arbeitsgemeinschaft der österr. GEflügelwirtschaft 1020 Wien. Dort vesprach man volle Kooperation. doch tatsächlich wurde dem ORF trotz einjähriger Bemühungen  kein einzigerfilmbereter Betrieb genannt. Im Gegenteil, es gab Bemühungen, das Filmen zu verhindern. Warum will man nicht, dass der Konsument erfährt, wie die Hühnerhaltung aussieht?. Warum wohl?  Übrigens, Sie können die ORF-Sendung  noch bis 21.Februar 2018 unter  http://tvthek.orf.at/profile/Am-Schauplatz/1239/Am-Schauplatz-Maschine-Huhn/13965613  anschauen.

 

 

Veggie Day in Graz

9. April 2019

 

Der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP)  will in Graz, einer stadt mit rund 300.000 Einwohnern, den Veggie Day einführen . Am 11.April  wird der Gemeinderat  darüber entscheiden. Jeden Mittwoch sollen in den rund siebzig Betrieben, Anstalten  etc., Schulen und Kindergärten nur vegetarische Speisen ausgegeben werden.

Weiterlesen »

BVT-Ausschuss: Gedächtnisverlust

21. März 2019

Der Vorwurf, die  Bildung der Polizei-Soko Bekleidung   2007 und der Schlag gegen die Tierschutzszene am 21.Mai 2008 seien politisch gesteuert gewesen, steht noch immer im Raum. Der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter ÖVP), damals Innenminister,  verneinte dieser Tage vor dem U-Ausschuss jegliche Einflussnahme, konnte sich aber ansonsten an so gut wie gar nichts mehr erinnern. Ob dieses betrüblichen Gedächtnisverlustes hier ein paar alte Erinnerungen aus  dm Jahr :2008 

Weiterlesen »

Der 21.Mai 2008

20. März 2019

Der BVT-Untersuchungsausschuss des ost. Parlaments befasste sich heute wieder  mit der Vorgeschichte des Wr..NeustädterTierschützerprozesses. Dazu eine Rückblende:    –”Der 21.Mai, der UNESCO-Welttag der kulturellen Vielfalt, war für die österreichische Tierschutzszene ein merk-würdiger Tag”, stand damals in der Zeitschrift anima. “In einer bundesweiten von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt gesteuerten Polizeiaktion wurden zehn aktive Tierschützer/Tierrechtler festgenommen, 23 Wohnungen, Vereinsbüros etc. stundenlang durchsucht, fast alle Unterlagen ob Computer, Handys, Papiere mitge-nommen. Inhaftiert

Weiterlesen »

Manfred Kyber, Himmelsschlüssel

13. März 2019

In Erinnerung an den am 10. März 1933 aus dieser Welt abberufenen Dichter Manfred Kyber – und weil gerade die Schlüsselblumen blühen:

Himmelsschlüssel  -  ein Märchen

Es war einmal ein großer und gewaltiger König, der herrschte über viele Länder. Alle Schätze der Erde

Weiterlesen »

Wochenend und Sonnenschein …

21. Februar 2019

… und  dann mit dir im Wald allein: der Herrgott drückt ein Auge zu  ….”,  auch der Wolf?   Als die Comedian Harmonists den Song (siehe YouTube) vor bald neunzig Jahren populär machten,  gab es ihn bei uns noch nicht.  Die Wolfssichtung am Wiener Bisamberg 

Weiterlesen »