Archiv für die 'Nutztierhaltung' Kategorie

Ein gläserner Stall

Sonntag, 12. Mai 2019

Interview mit dem Chokolatier  und Biobauer  Josef Zotter aus der Südoststeiermark in der Tageszeitung Der Standard am 12.Mai 2019:  https://derstandard.at/2000102889291/Josef-Zotter-Es-ist-moeglich-von-600-Euro-zu-leben

Tierwohl-Prüfzeichen

Samstag, 4. Mai 2019

Zur Erinnerung – Tierschutz-Labels in Österreich:

Ratten mit Hintergrund

Dienstag, 23. April 2019

Gerade sind Ratten mit Kanalisationshintergrund im Gespräch. Da sollten wir ihrer  Schwestern mit Laboratoriumshintergrund nicht ganz vergesssen; die haben das traurigere Los gezugen. Dazu eine  kleine Geschichte, die vor zwei Jahrzehnten in der Tierrechte-anima stand. Hat sich seither etwas geändert? Makrolon 3 oder Makrolon4?

Achtung – Ostereier!

Mittwoch, 17. April 2019

Wenn Sie auf Eier nicht verzichten wollen: Käfigeier findet man in unseren Lebensmittelmärkten schon lange nicht mehr, außer vielleich in einigen türkischen Geschäften. Doch gefärbt könnten sie sich noch hereinschwindeln. Darum bitte beim Kauf gefärbter Eier aufpassen! Bitte genauschauen, ob es sich um Freilandeier mit dem Tierschutz-Kontrollzeichen  ” TIERWOHL kontrolliert – mit drei Haken, erhältlich […]

Wochenend und Sonnenschein …

Donnerstag, 21. Februar 2019

… und  dann mit dir im Wald allein: der Herrgott drückt ein Auge zu  ….”,  auch der Wolf?   Als die Comedian Harmonists den Song (siehe YouTube) vor bald neunzig Jahren populär machten,  gab es ihn bei uns noch nicht.  Die Wolfssichtung am Wiener Bisamberg 

Vom Schwein zum Schnitzel

Dienstag, 5. Februar 2019

Der Weg des Fleisches.  Eine Dokumentation  über  Fleischproduktion und Fleischkonsum in der  Zeitschrift Addendum  https://www.addendum.org/fleisch/ Näheres siehe   http://www.umsvieh.at/2019/02/04/vom-schwein-zum-schnitzel/

11.November – Martini – Teilen oder Fressen?

Donnerstag, 8. November 2018

Der 11.November, Martini, das Namensfest des Heiligen Martin, ist nach alter Tradition der Tag des „Ganslessens“. Martin wurde allerdings nicht des Gänse -Essens wegen verehrt, sondern weil er das Wenige, das er besaß, mit Armen teilte. Warum nicht es ihm nachmachen? Überhaupt wenn wir wissen, wie grauslich die Gänsemast heutzutage meist ist.

Niedersachsens Agrarministerin für Video-Überwachung in Schlachthöfen

Mittwoch, 7. November 2018

Erschütternde Zustände in Oldenburger Rinder-Großschlachthof http://www.umsvieh.at/2018/11/07/niedersachsens-landwirtschaftsministerin-fuer-video-kontrolle-in-schlachthoefen/

Noch einmal: EU und Tiersschutz

Mittwoch, 7. November 2018

Das  EU-Parlament hat  am 25.Oktober den Richtllimien-Entwurf in der vom Landwirtschaftausschuss bestsimmten verschärften Form (Verbot von Handelsketten-Eigenmarken mit besseren Tierschutzstandards, Vebot von Gütezeichen) beschlossen. Die  nun notwendigen Verhandlungsgespräche zwischen EU-Parlament, EU-Ministerrat und EU-Kommission .. weiter http://www.umsvieh.at/2018/11/07/noch-einmal-eu-und-tierschutz/

EU: Nein zum Tierschutz?

Dienstag, 16. Oktober 2018

Keine Lebensmittel  aus tierfreundlicherer Haltung mehr in Supermärkten?  Siehe  http://www.umsvieh.at/2018/10/16/eu-nein-zu-tierschutz/