Archiv für die 'Nutztierhaltung' Kategorie

11.November – Martini – Teilen oder Fressen?

Donnerstag, 8. November 2018

Der 11.November, Martini, das Namensfest des Heiligen Martin, ist nach alter Tradition der Tag des „Ganslessens“. Martin wurde allerdings nicht des Gänse -Essens wegen verehrt, sondern weil er das Wenige, das er besaß, mit Armen teilte. Warum nicht es ihm nachmachen? Überhaupt wenn wir wissen, wie grauslich die Gänsemast heutzutage meist ist.

Niedersachsens Agrarministerin für Video-Überwachung in Schlachthöfen

Mittwoch, 7. November 2018

Erschütternde Zustände in Oldenburger Rinder-Großschlachthof http://www.umsvieh.at/2018/11/07/niedersachsens-landwirtschaftsministerin-fuer-video-kontrolle-in-schlachthoefen/

Noch einmal: EU und Tiersschutz

Mittwoch, 7. November 2018

Das  EU-Parlament hat  am 25.Oktober den Richtllimien-Entwurf in der vom Landwirtschaftausschuss bestsimmten verschärften Form (Verbot von Handelsketten-Eigenmarken mit besseren Tierschutzstandards, Vebot von Gütezeichen) beschlossen. Die  nun notwendigen Verhandlungsgespräche zwischen EU-Parlament, EU-Ministerrat und EU-Kommission .. weiter http://www.umsvieh.at/2018/11/07/noch-einmal-eu-und-tierschutz/

EU: Nein zum Tierschutz?

Dienstag, 16. Oktober 2018

Keine Lebensmittel  aus tierfreundlicherer Haltung mehr in Supermärkten?  Siehe  http://www.umsvieh.at/2018/10/16/eu-nein-zu-tierschutz/

Neue Schweizer Kuh

Sonntag, 2. September 2018

Noch mehr Fleisch, noch mehr Milch oder Wolle je Tier – lange anerkanntes Ziel in der Viehwirtschaft – das Ergebnis Qualzucht. Eine Initiative dagegen „die IG Neue Schweizer Kuh“. Mehr dazu  http://www.umsvieh.at/2018/09/03/die-neue-schweizer-kuh/

Bauernhöfe als Massenschlachthöfe

Freitag, 31. August 2018

Zum muslimischen Opferfest  –  Ein Offener Brief an den (öst.) Vizekanzler HC Strache, geschrieben vom Tierarzt Dr. Franz Josef Plank, Obann des Tierschutzvereins animal spirit: siehe http://www.umsvieh.at/2018/08/31/bauernhoefe-als-massenschlachthoefe/#more-218

Der Leab, ein Ochs

Dienstag, 31. Juli 2018

von Peter Rosegger dem Schriftsteller aus der steirischen Waldheimat,  geboren am 31.Juli 1843, heute vor 175 Jahren Als mir das erstemal die Gewißheit ward, daß alle Menschen sterben müssen, auch ich – da war mir nicht so abscheulich weh ums Herz, als an diesem Tage, wie ich, als ich erfahren hatte, daß der Mensch das […]

Erbarmen

Dienstag, 26. Juni 2018

Zur Erinnerung an den heute vor hundert Jahren gestorbenen Schriftsteller, Dichter , Volksbildner … Peter Rosegger  aus der steiriscen Waldheimat. Peter Rosegger (31.7.1843 – 26.6.1918) Erbarmen  -  Ein Entrüstungsruf und eine Fürbitte

Scmerzliche Zustände in Hühner-Bodenhaltung

Sonntag, 24. Juni 2018

Die nachstehende Pressemeldung über gesetzlich erlaubte leidvolle Zustände in einer Legehennen–Bodenhaltung  bekräftigt unseren alten Slogan: Ei? Besser kein’s. doch wenn schon ein’s, dann das Freilandei mit Tierschutzsiegel!

Schweinerei im Schlachthof

Donnerstag, 10. Mai 2018

Das Geschäft mit dem Tod – Film  ZDF 9.Mai 1018. Fast eine halbe Million Schweine und hunderttausende Rinder werden jährlich in Deutschland  unbetäubt, bei Bewusstsein, geschlacht. Auch die …  Mehr siehe http://www.umsvieh.at