Archiv für die 'Ernährung' Kategorie

Kartoffelstärke mit Kokosöl oder Erdäpfelsalat mit Kernöl?

Freitag, 10. Februar 2017

Imitate oder Natur?

Sarah Wiener: Weitgehend fleischlos!

Freitag, 27. Januar 2017

“Die Starköchin ernährt sich weitgehend fleischlos, hält aber nichts vom Vegan-Boom”  übertitelt die Gratis-Wochenzeitung   “der Grazer”

Ruinöser Boom

Mittwoch, 25. Januar 2017

Veganz, die vegane Lebensmittelkette,  muss umstrukturieren.

In-vitro-Fleisch in 5 Jahren im Supermarkt?

Montag, 23. Januar 2017

Viehzucht, namentlich die industrialisierte Fleischproduktion, ist eine der großen verursacher des Klimawandels. Alles in allem wird ihr Anteil

Deutsches Bundesumweltamt fordert höhere Mehrwertsteuer für Fleisch und Milch

Freitag, 6. Januar 2017

Wie bereits vor einem Vierteljahr wissenschaftliche Beiräte der deutschen Bundesregierung fordert jetzt auch die Preäsidentin des deutschen Umweltbundesamts  aus Klimaschutzgründen eine Eerhöhung der Mehrwertsteuer für tierische Produkte

Schwein ohne Schwein

Freitag, 23. Dezember 2016

Schwein ohne Schwein – Das Tierliebekochbuch Autor: Karl Schillinger, Inhaber des Landgsthauses Schillinger im kleinen Dorf Großmugl im niederösterreichischen Waldviertel, ca- 20 km nördlich Stockerauü, und der veganen Fastfood-Kette Swinging Kitchen.

11. November – Martini: – teilen oder fressen?

Montag, 7. November 2016

Der 11.November, Martini, das Namensfest des Heiligen Martin, ist nach alter Tradition der Tag des „Ganslessens“. Martin wurde allerdings nicht des Gänse -Essens wegen verehrt, sondern weil er das wenige, das er besaß mit Armen teilte. Warum nicht es ihm nachmachen? Überhaupt wenn wir wissen, wie grauslich die Gänsemast heutzutage meist ist.

Österreicher Obst- und Gemüsemuffel

Samstag, 15. Oktober 2016

“Verzehren Sie das ganze Jahr über täglich 400-800 Gramm bzw. mindestens fünf Portionen verschiedener Gemüse und Obstsorten.  haben schon vor fast zwanzig Jahren führende Krebsforscher

Motive für vegane Lebensweise

Montag, 19. September 2016

329 Konsumenten (davon 2/3 weiblich) wurden in deutschen Veganmärkten nach den Gründen für ihre vegane Lebensweise befragt. Jeder konnte drei Gründe

Vegan – reicht das?

Montag, 2. Mai 2016

(Aus anima Nr.1/2016, Seite 10:) Für den Fleischkonsum müssen in Österreich grob gerechnet rund 70 Millionen geflügelte Tiere, sprich vor allem Tierkinder, weibliche und männliche „Masthähnchen“, etwa zehn Millionen Vierbeiner, mehrheitlich jugendli­che Schwei,e und