Archiv für die 'Tierschutz' Kategorie

Massenställe tabu

Freitag, 19. Januar 2018

Das Aufdecken von Tierquälerei in Massenställen soll verhindert werden.

Bis man dereinst Pfui Teufel! sagt

Sonntag, 14. Januar 2018

Bis auf weiteres Das Messer blitzt, die Schweine schrein, Man muß sie halt benutzen,

Gottes Gäste

Sonntag, 31. Dezember 2017

Von Manfred Kyber. Kyber (1880 – 1933), der große Tier- und Menschenfreund, wurde vor al-lem durch seine Märchen und die Tiergeschichten, in denen er humorvoll menschliche Schwächen zeichnete,

Weihnachten und die Tiere

Sonntag, 31. Dezember 2017

Der Schriftsteller, Dichter, Tierfreund Manfred Kyber (1880 – 1933) schrieb es vor 85 Jahren -was ist seither anders geworden? Sein Text:

Der Weißfisch

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Eine Erzählung von Hans Kloepfer. Advent ist oder sollte Zeit der Besinnung sein. Die Geschichte des vor 150 Jahren geborenen weststeirschen Heimatdichters regt in mehrfacher Weise zum Nachdenken an.

Leider kein Tierschützer im öst. Parlament

Dienstag, 31. Oktober 2017

Einzig die Lister Pilz präsentierte vor der Nationalratswahl einen Kandidaten, der sich ausdrücklich als Tierschützer deklarierte: Sebastian Bohrn Mena, Leiter einer Wiener Volkshochschule, 

Entbürokratisierung übertrieben

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Tierliebe gestrichen. Der Wiener Stadtswchulrat entrümpelt seine Erlass-SAmmlung.. Von rund 2.000 bis zu ein halbes Jahrhundert alten

Wo sind Lucy und Ethel?

Montag, 23. Oktober 2017

FBI auf der Suche nach zwei geraubten/befreiten  Ferkeln: ein Stück Ohr abschneiden

Seid’s deppat?

Freitag, 13. Oktober 2017

Wie  aus einer Mücke ein Elefant wird  – Machtspiele  – -rationller, rationaler Polizeieinsatz? – Konfrontation oder Kooperation Es begann harmlos. (Wir hatten berichtet*). Sieben Tierbewegte demonstrierten (angemeldet) vor einem  Peluzgeschäft.  Dessen Inhaber fühlt sich belästigt, wendet sich an die Innenministerin, die lässt eine Polizeistreife dchicken. Die wiederum

Radiozensur

Montag, 9. Oktober 2017

Hast Du die Eier, das Leid zu beenden? Mit diesem Slogan führt United Creatures eine Medienkampagne,gegen die tierquälerische Ferkelkastration in Österreich. Ein entsprechender Radiospot wurde von einem österreichweitem Sender nach fünf Ausstrahlungen ausgesetzt.