Archiv für die 'Tierschutz' Kategorie

Der 21.Mai 2008

Mittwoch, 20. März 2019

Der BVT-Untersuchungsausschuss des ost. Parlaments befasste sich heute wieder  mit der Vorgeschichte des Wr..NeustädterTierschützerprozesses. Dazu eine Rückblende:    –”Der 21.Mai, der UNESCO-Welttag der kulturellen Vielfalt, war für die österreichische Tierschutzszene ein merk-würdiger Tag”, stand damals in der Zeitschrift anima. “In einer bundesweiten von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt gesteuerten Polizeiaktion wurden zehn aktive Tierschützer/Tierrechtler festgenommen, 23 Wohnungen, Vereinsbüros […]

Wochenend und Sonnenschein …

Donnerstag, 21. Februar 2019

… und  dann mit dir im Wald allein: der Herrgott drückt ein Auge zu  ….”,  auch der Wolf?   Als die Comedian Harmonists den Song (siehe YouTube) vor bald neunzig Jahren populär machten,  gab es ihn bei uns noch nicht.  Die Wolfssichtung am Wiener Bisamberg 

Ein Rechtsstaat

Mittwoch, 13. Februar 2019

Ein  Rechtsstaat, in dem ein unschuldig Angeklagter freigesprochen eine halbe Million zahlen muss. Europ. Gerichtshof für Menschenrechte behandelt Beschwerde DDr.Balluch nicht 

Vom Schwein zum Schnitzel

Dienstag, 5. Februar 2019

Der Weg des Fleisches.  Eine Dokumentation  über  Fleischproduktion und Fleischkonsum in der  Zeitschrift Addendum  https://www.addendum.org/fleisch/ Näheres siehe   http://www.umsvieh.at/2019/02/04/vom-schwein-zum-schnitzel/

In den Nebeln der Vergangenheit

Donnerstag, 3. Januar 2019

Zum Jahreswechsel wie es sich gehört ein Rückblick in die Vergangenheit, diesmal ins 20. Jahrhundert  (geschrieben vor sieben Jahren): siehe  http://www.umsvieh.at/2019/01/03/in-den-nebeln-der-vergangenheit

Tierschutz-Verbandsklage

Montag, 12. November 2018

Im deutschen Bundesland Nordrhein- Westfalen  gibt es das vom Tierschutz in den meisten Staaten   seit langem vergeblich  gefordertte  Verbandsklagerecht bereits, doch wie der nachstehenden Presseerläung  der Tierschutzorganisation  Animal Rights Watch zu entnehmen , wohl nicht mehr lang. Weiter   http://www.umsvieh.at/2018/11/12/tierschutz-verbandsklage/

11.November – Martini – Teilen oder Fressen?

Donnerstag, 8. November 2018

Der 11.November, Martini, das Namensfest des Heiligen Martin, ist nach alter Tradition der Tag des „Ganslessens“. Martin wurde allerdings nicht des Gänse -Essens wegen verehrt, sondern weil er das Wenige, das er besaß, mit Armen teilte. Warum nicht es ihm nachmachen? Überhaupt wenn wir wissen, wie grauslich die Gänsemast heutzutage meist ist.

Niedersachsens Agrarministerin für Video-Überwachung in Schlachthöfen

Mittwoch, 7. November 2018

Erschütternde Zustände in Oldenburger Rinder-Großschlachthof http://www.umsvieh.at/2018/11/07/niedersachsens-landwirtschaftsministerin-fuer-video-kontrolle-in-schlachthoefen/

Noch einmal: EU und Tiersschutz

Mittwoch, 7. November 2018

Das  EU-Parlament hat  am 25.Oktober den Richtllimien-Entwurf in der vom Landwirtschaftausschuss bestsimmten verschärften Form (Verbot von Handelsketten-Eigenmarken mit besseren Tierschutzstandards, Vebot von Gütezeichen) beschlossen. Die  nun notwendigen Verhandlungsgespräche zwischen EU-Parlament, EU-Ministerrat und EU-Kommission .. weiter http://www.umsvieh.at/2018/11/07/noch-einmal-eu-und-tierschutz/

Hubertustag

Freitag, 2. November 2018

Sankt Hubertus  –  Hubertusmessen  –   Es ist eigentlich etwas antiquiert, heutzutage noch über Heilige zu sprechen. Die dem Christentum teuren Gestalten sind nicht mehr „in“ . Die Madonna, Mutter Gottes, all die Heiligen, einst Wegweiser im Jahreslauf, sind den meisten fremd geworden, unbekannt. Es sind andere Madonnen, andere Idole, denen die Menschen, viele wenigstens, […]