Archiv für die 'Ernährung' Kategorie

Over 20 jaar eten we geen vlees meer

Sonntag, 18. März 2018

Er habe immer die Fleischkultur verteidigt, aber angesichts der nun bekanntgewordenen Machenschaften glaube er nicht mehr, „dass wir in 20 Jahren noch Fleisch essen werden. So Wim Ballieu, belgischer Fernsehkoch und Gründer der Fleischbällchenkette Balls & Glory. Ein FleischskandalerschüttertBelgien. „Mafia-Methoden“ in Großschlachterei,

Burger aus Erbsen

Samstag, 27. Januar 2018

Die schon zahlreich gewordenen Fleischimitate beruhen meist auf Soja oder Gluten  (Weizeneiweiß. Ein Unternehmen in Amstetten, NÖ  produziert, wie der Wiener Standard unängst berichtete, seit kurzem Fleischimitate auf Basis von Erbesnprotein. 

Kartoffelstärke mit Kokosöl oder Erdäpfelsalat mit Kernöl

Samstag, 27. Januar 2018

Zum obigen Beitrag “Burger aus Erbsen” ein paar Gedanken: Letztes Jahr (die Zeilen erschienen vor vier Jahren in der Zeeitschrift anima) kam ein Kunstkäse, eine Milchkäse-Imitation* in die Geschäfte, die schon (fast) wie Käse schmeckt.

Ein Schweinestall

Freitag, 22. Dezember 2017

Ein Schweinestall in Niederösterreich. Siehe  http://www.umsvieh.at/2017/12/20/weihnachtsmenue-einmal-fleischlosss-warum-nicht/

Zu Weihnachten schmeckt’s auch fleischlos

Mittwoch, 20. Dezember 2017

http://derstandard.at/2000070321591/Gemuese-ist-mein-Fleisch-Das-vegetarische-Weihnachtsmenue-von-Paul-Ivic   Paradox: Weihnachten ist das Fest der Liebe. Und um es zu feiern,

31 Jahre Freilandei

Montag, 18. Dezember 2017

Aus Anlass der Insolvenz von Toni’s Freilandei, der führenden österreichischen Freilandei-Marke  ein Rück- und Ausblick zum Freilandei in Österreich. Siehe www.umsvieh.at http://www.umsvieh.at/2017/12/17/31-jahre-freilandei/#more-119  

Wegwerfen erlaubt, aufklauben verboten

Sonntag, 10. Dezember 2017

Supermärkte u.a. werfen in rauen Mengen noch brauchbare Lebensmittelweg,manche Leute holen sie , ob aus ethschen Gründen, aus Protest gegen Nahrungsmittelverschwendung oder Not oder Sparsamkeit heraus und essen sie. Das ist verboten. Eine Initiative in Deutschland kämpft für die Straffreiheit dieser  containern genannte Übung.

Lebensmittelvergeudung in Großausspeisungen

Freitag, 8. Dezember 2017

und die Bemühungen um Reduktion. Kleiner Erfolg gegen Fleischverschwendung

Nochmals: Vegane Ernährung und Krebs

Freitag, 1. Dezember 2017

Unlängst brachten wir unter   http://www.vegetarisch.org/2017/10/27/veg-ernaehrung-und-krebs/   einen Bericht über eine kleine Pilotstudie mit sehr positiven Egebnis von Veggie-Ernährung bei Krebs-Erkrankungen. Die Studie hatte die selbst an Krebs erkrankte Wiener praktische Ärztin   Dr.Aspalter durchgeführte. Hier die Ärztin zum Thema:

11. November – Martini: – teilen oder fressen?

Dienstag, 7. November 2017

Der 11.November, Martini, das Namensfest des Heiligen Martin, ist nach alter Tradition der Tag des „Ganslessens“. Martin wurde allerdings nicht des Gänse -Essens wegen verehrt, sondern weil er das Wenige, das er besaß, mit Armen teilte. Warum nicht es ihm nachmachen? Überhaupt wenn wir wissen, wie grauslich die Gänsemast heutzutage meist ist.